Allerheiligenmesse - Traditionelle Würzburger Herbstverkaufsmesse

Die Würzburger Herbstverkaufsmesse findet alljährlich für zwei Wochen vom Samstag, 24. Oktober bis Sonntag, 08. November 2020 um den Feiertag "Allerheiligen" (1. November) statt und wird daher "Allerheiligenmesse" genannt.

Ein weiterer Begriff, der sich allerdings auch auf die anderen Verkaufsmessen in Würzburg bezieht (Frühjahrsmesse - findet drei Wochen vor Ostern statt und Kilianimesse - findet zeitgleich mit dem Kiliani Volksfest statt), ist "Häfelesmess".

Traditionell werden auf diesen Messen Artikel für den täglichen Bedarf angeboten: Kleider, Körbe, Haushaltsartikel - und eben auch Töpfe, Tiegel und Tassen, im Fränkischen: "Häfele".

Die Allerheiligenmesse findet seit 1227 statt und geht zurück auf den Stauferkönig Heinrich VII, der der Stadt dieses Messerecht verlieh.

Der Mantelsonntag findet dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt.

Öffnungszeiten Würzburger Herbstverkaufsmesse:

Montag bis Freitag: 09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag: 11:00 bis 18:00 Uhr